Schriftführerin

Zur Malerei und Grafik haben sich Fotografie, Ikebana sowie figuratives Arbeiten mit diversen Werkstoffen etabliert. Die Namensänderung trägt dieser Weiterentwicklung Rechnung und soll auch signalisieren, dass weitere gestalterische Kunstrichtungen gerne willkommen sind.

Schatzmeisterin

Aktuelles..

Das  Vereinsleben..

Was wir tun

UnserE  Ziele

Wir sind Leute, die Kunst praktizieren. Schwerpunkt unserer künstlerischen Aktivitäten ist Zeichnen und Malen. Um mit Stift, Kreide oder Pinsel erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen, braucht es nach unserer Philosophie Talent – aber im gleichen Maße handwerkliches Rüstzeug. Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittene erlernen, bilden sich weiter und pflegen künstlerischen Austausch.

Wir haben das Ziel, unser kreatives Miteinander zwischen Tradition und Moderne konstruktiv zu pflegen. Wir regen auch junge Menschen an, sich für das „Kunst machen“ zu begeistern.

.. basiert auf der Dienstags-Regel. Jeweils am ersten Dienstag des Monats treffen wir unseren Vinzenz beim Stammtisch in der Gaststätte "Zum ge-schwollenen Herz" zur „kulinarischen Spachtel-technik", zum Planen von Workshops, Events wie den Besuch von Ausstellungen berühmter „Kollegen“, Atelierbesuchen und Ausflügen ...

An allen weiteren Dienstagen - außerhalb der

Schulferien - treffen wir uns im Kunstraum Bingen zum aktiven Malen und kreativem Ausstausch. Ferner treffen wir uns jeden dritten Dienstag in der Dreikönigsschule Bingen-Kempten. Bei passendem Wetter arbeiten wir draußen am Rhein, auf der Burg Klopp in der Stadt oder irgendwo in der Binger Region.

Britta Issing

sarbucco@web.de

Vereinsvorsitzender

Neuigkeiten (siehe auch unter Ausstellungen)

Unser Verein

startet 1979 als Freizeitmaler. Fotografie, Ikebana, Papierfalttechnik sowie figuratives Arbeiten mit diversen Werkstoffen kommen hinzu. Seit Januar 2013 sind wir Freizeitkünstler. 2018 mietet das Mitgliederehepaar Payrhuber einen Leerstand in der Salzstraße 14 und wir realisieren das Projekt KUNST RAUM BINGEN - Kreativ am Rhein. Ein Wendepunkt und eine Herausforderung. Wir rücken in die Aufmerksamkeit der Binger City – ein Ort für Ausstellungen, Kurse, Workshops, Lesungen Fachvorträge, Künstlergespräche mit Potenzial eines Netzknotens für die Binger Kunstszene.

 

Die aktuelle Entwicklung des Vereins erweitert den Gründungsgedanken, die Freizeit gemeinsam kreativ zu gestalten. Öffentliche Präsenz und die Vernetzung der Kunstschaffenden im Raum Bingen und darüber hinaus geben den Aktivitäten unseres Vereins eine neue Richtung. Der neue Name
Kunst-Spektrum BINGEN - Kreativ am Rhein demonstriert die Verbundenheit des Vereins mit der Stadt und seine Offenheit für die Vielfalt der Binger Kunstszene.

Mitglied werden

können Sie sehr gerne. Schnuppern Sie rein bei unseren Aktivitäten – regelmäßig am Dienstagabend und entscheiden Sie, ob Sie dabei sein wollen. Der Jahresbeitrag für aktive Mitglieder beträgt 50,- €. Als passives Mitglied können Sie uns mit einem Jahresbeitrag von 25, - € finanziell unterstützen

Aufgrund der aktuellen Corona-

Beschränkung muss

KUNST RAUM BINGEN

bis 11.01 geschlossen bleiben.

 

Hier zeigen wir Ankica Tadics Ausstellung

"MEINE GEFÜHLE IN FARBE"

Liebe Kunstschaffende,

nachdem mehr als 20 Exponate bei mir eingetroffen waren ist die virtuelle Ausstellung zum Thema „KREAKTIV GEGEN CORONA“ online.

In den kommenden 3 Monaten können Sie ihr Werk einreichen - je KünstlerIn 1 Werk.

Die Werkschau wächst sukzessive. Ein digitales Werkfoto Ihrer Arbeit schicken Sie an meine Emailadresse kukklein@t-online.de benannt mit Titel des Werkes und Ihrem Namen.

Folgende Angaben sind noch erforderlich:

 

• Vollständiger Name

• Emailadresse und oder Homepage

• Abmessungen (B, H, T) in cm

• Technik

• Präsentation mit / ohne Passepartout

• Verkaufspreis oder unverkäuflich

 

Dazu schreiben Sie bitte Ihre „Worte zum Werk“.

Hinweise, Gedanken usw. Bitte Text als WORD-

Datei im Anhang oder direkt in der Email

auf max. 50 Wörter begrenzen.

 

Also - raus aus dem Corona-Koma –

rein in die Ausstellung!

 

Klaus Klein, Rümmelsheim, Dez. 2020

kukklein@t-online.de

http://www.kunst-spektrum-bingen.de

http://www.bsw-kunst.de

2021-Mar-10 Neue Corona-Schutzverordnung: Der KUNST RAUM BINGEN öffnet wieder seine Türe. HINWEIS: Besucher im KURABI müssen sich beim jeweiligen Aussteller voranmelden. Sie und der / die Diensthabende /n achten auf Abstand, Maske und Hygiene im KURABI